Net-Works

Ein integrationsförderndes Geschäftsmodell mit positivem Effekt auf soziales Zusammenleben, die Wirtschaft und die Umwelt

Warum Integrationsförderung?

Wir stehen vor einer industriellen Evolution.

Auf einem hart umkämpften Markt verlieren ausschließlich gewinnorientierte Unternehmen an Bedeutung, während sich jene etablieren, die in der Zukunft des Wirtschaftens auch den sozialen Aspekt berücksichtigen.

Ein integrationsförderndes Unternehmen ist wirtschaftlich profitabel und schafft Arbeit für Gemeinden mit geringem Einkommen – entweder direkt oder durch die Integration einer Gruppeninitiative in die Wertschöpfungskette – was positive sozioökonomische Folgen hat.

Interface verfolgt mit der Mission Zero® das Ende der Abhängigkeit von natürlichen, fossilen Rohstoffen. Net-Works sorgt für eine innovative Quelle an recyceltem Polyamid und hilft nicht nur Interface bei der Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie, sondern unterstützt und motiviert die ärmsten Menschen der Welt beim Umweltschutz.

Ein Gewinn für die Wirtschaft. Ein Gewinn für die Menschen. Ein Gewinn für die Umwelt.

Eine kleine aber wachsende Zahl an Organisationen engagiert sich für die Zukunft von integrationsfördernden Unternehmen. Hier einige Beispiele:

Choose language

You appear to be viewing the website from within Japan.
Please select your language.

言語を選択

あなたは、日本国内から当ウェブサイトを閲覧しようとしてい ます。 表示する言語を選択してください。